Solingen, Insider Tipp von Guido

Insidertipps Solingen - Lieblingsplatz Schloss Burg


Schloss Burg Solingen
Schloss Burg Solingen - Bildquelle: Guido
In Solingen gefällt mir Schloss Burg am besten. Zu Beginn des 12. Jahrhunderts wurde Schloss Burg als neuer Stammsitz der Grafen und Herzöge von Berg erbaut. Der damalige Name war "Burg Neuenberge" oder "Neuenburg". Nach dem Umbau zu einem Jagdschloss im 15. Jahrhundert erhielt die Burg ihren heutigen Namen. 

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde Schloss Burg zeitweise für gewerbliche Zwecke genutzt und war schließlich zusehends dem Verfall ausgesetzt. 1887 wurde von Bürgern aus der Umgebung der Schlossbauverein gegründet. Von 1890 bis 1914 erfolgte der Wiederaufbau durch den Schlossbauverein. Dieser betreibt Schloss Burg auch heute noch mit Unterstützung der Eigentümer, den Städten Solingen, Remscheid und Wuppertal. 

Schloss Burg beherbergt heute insbesondere das Bergische Museum. Darüber hinaus werden die einzelnen Räumlichkeiten für verschiedene Veranstaltungen genutzt. Bei einem Besuch kann man das mittelalterliche Leben auf einer Burg hautnah nachempfinden. Schloss Burg liegt auf einer Anhöhe an der Wupper. Erwähnenswert ist die Seilbahn, mit der man von der Talstation an der Wupper hoch zum Schloss Burg fahren kann. In der Umgebung von Schloss Burg gibt es zudem zahlreiche schöne Wanderwege. 

Guido



Wir bedanken uns bei Guido für den Beitrag und das Bild zu seinem Lieblingsplatz in Solingen